Hilfe

Suchtipps

Verwendung von Platzhaltern

?

Platzhalter für ein beliebiges Zeichen. Wenn Sie nach "Text" oder "Test" suchen wollen, können Sie "Te?t" eingeben.

*

Platzhalter für 0 oder mehrere beliebige Zeichen. Wenn Sie nach "Test", "Tests" oder "Tester" suchen, können Sie "Test*" eingeben. Sie können Platzhalter an beliebigen Stellen platzieren, z.B. "Te*t."

Phrasensuche

"..."

Wenn Sie Wortfolgen in der angegebenen Reihenfolge suchen wollen, können Sie diese mit Anführungszeichen umgeben. Beispiel: "Die Leiden des jungen Werther". Wenn Sie speziell nach einem Titel suchen, sollten Sie in der Erweiterten Suche nach einem Titel und mit Anführungszeichen suchen.

Unscharfe Suche

~

optional: Mit einem Wert zwischen 0 und 1: Verwenden Sie für die unscharfe Suche die Tilde am Ende eines Wortes. Sie erhalten ähnlich geschriebene Wörter zu "Raum" mit "Raum~", in diese Suche werden Wörter, wie "Baum" oder "Rahm" aufgenommen. Sie können die Anzahl der Wörter erhöhen oder verringern, indem Sie einen Wert zwischen 0 und 1 hinter der Tilde setzen. Beispiel: "roam~0.8" Je kleiner der Wert, desto unschärfer die Suche. Wird der Wert auf 1 gesetzt, wird nur nach ähnlich geschriebenen Wörtern gesucht. Wenn Sie nichts angeben, wird der Wert auf 0.5 gesetzt.

Nähe von Wörtern

~

mit einem Wert größer als 1: Setzen Sie die Tilde ~ mit einem Wert größer als 1 hinter einer Gruppe von Wörtern. Um nach "Ökonomie" und "Keynes", welche 10 Wörter entfernt sind, zu suchen, geben Sie folgendes ein: "Ökonomie Keynes ~10".

Bereichssuche

{ }

für alphabetische Zeichen: Setzen Sie die Unter- und Obergrenze des alphabetischen Bereichs in geschweifte Klammern. Beispiel: Sie suchen ein Wort, welches mit A, B oder C anfängt: "{A TO C}".

[ ]

für numerische Zeichen: Setzen Sie die Unter- und Obergrenze des numerischen Bereichs in eckige Klammern. Beispiel: "[2002 TO 2003]".

Suchbegriffe gewichten

^

Sie können einem Suchbegriff mehr Bedeutung zuweisen, indem Sie diesen mit einem Wert gewichten. Beispiel:"economics Keynes^5", dadurch wird das Wort "Keynes" stärker gewichtet und wird bei der Suche stärker beachtet.

Suchbegriffe kombinieren (Boolesche Operatoren)

AND

Die Und-Verknüpfung ist der Standardoperator. Das bedeutet, dass die Und-Verknüpfung verwendet wird, wenn zwischen zwei Wörtern kein Operator gesetzt wird. Wenn Sie zwei Wörter mit AND verbinden, erhalten Sie Treffer, in denen beide Wörter vorhanden sind. Beispiel: Sie suchen nach Titeln, in welchen die Wörter "economics" und "Keynes" enthalten sind: "economics Keynes" oder "economics AND Keynes".

OR

Steht eine Oder-Verknüpfung zwischen zwei Wörtern, so erhalten Sie Treffer, in welchen eines oder beide Wörter gefunden wurden. Beispiel: Sie suchen nach Titeln, in welchen die Wörter "economics Keynes" oder nur "Keynes" enthalten sind: "economics Keynes OR Keynes".

NOT oder -

Setzen Sie den NOT-Operator ein, um Treffer auszuschließen, die dieses Wort enthalten. Beispiel: Sie wollen nach Titeln suchen, welche das Wort "economics" enthalten aber nicht das Wort "Keynes": "economics NOT Keynes". Das gleiche Ergebnis erhalten Sie mit "economics -Keynes".

Tipps zu lizenzierten Medien

Wie bekomme ich den Volltext eines Treffers?

In der Trefferliste sind Icons hinterlegt, die Ihnen anzeigen, ob der Volltext eines Treffers direkt (kostenfrei) zur Verfügung steht oder nicht. Die Verfügbarkeitsprüfung erfolgt standortabhängig (an Hand der IP-Adresse der Suchanfrage). Der Volltext wird beim Klicken auf den jeweiligen Informationstext geöffnet.

Infotext Bedeutung

 

Volltext (Direktlink)
Volltext ist direkt (kostenfrei) zugänglich.
Volltext (Direktlink für registrierte Nutzer**) Volltext ist nach kostenloser Registrierung für berechtigte Nutzer/innen zugänglich.
Zur Publikation (Direktlink*) Es gibt einen Link zum Volltext, allerdings ist dieser (wahrscheinlich) nicht kostenfrei zugänglich.

Falls möglich, wird jeweils der direkte Link zum Volltext angegeben. Manchmal ist es kein direkter Link zum Volltext, sondern auf die Zeitschriftenseite . Hier muss man sich den gewünschten Artikel an Hand des Jahrgangs, Issues etc. heraussuchen. Die Verfügbarkeitsprüfung gibt auch in diesem Fall an, ob der Volltext frei zugänglich ist.