Neuigkeiten auf romanistik.de

  • II Congreso Direcciones de la Literatura Contemporánea y Actual

    Los miembros del Comité de Redacción de la revista Contrapunto (www.revistacontrapunto.es), de la Universidad de Alcalá, tienen el gusto de invitar a todas las personas interesadas en los estudios literarios y culturales a participar en el II Congreso Internacional Direcciones de la Literatura Contemporánea y Actual. Nuestro objetivo principal es propiciar un espacio de reflexión, crítica y debate en torno a la producción literaria actual, fortaleciendo redes de investigación y [...]

  • Wissenschaftlicher/Wissenschaftliche Mitarbeiter/in Fachdidaktik Spanisch

    Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) – im Fachbereich Geistes- und Kulturwissenschaften – Institut für Romanistik – Fachgebiet Fremdsprachenlehr- und -lernforschung: Didaktik des Französischen und Spanischen – zum 01.11.2017

    Kennziffer: 30784

    Die Universität Kassel ist eine junge Universität mit rund 25.000 Studierenden. Sie hat ein außergewöhnlich breites Profil mit den Kompetenzfeldern Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft.

    Im Fachbereich Geistes- und Kulturwissenschaften, Institut [...]

  • Bis zu 4 Promotionsstellen, DFG-Graduiertenkollegs 1808 "Ambiguität - Produktion und Rezeption"

    Die Eberhard Karls Universität Tübingen vergibt im Rahmen des interdisziplinären DFG-Graduiertenkollegs 1808 “Ambiguität – Produktion und Rezeption”

    bis zu 4 Promotionsstellen

    (TV-L E 13, 65%) zum nächstmöglichen Zeitpunkt (unter der Voraussetzung der Verlängerung des GRK durch die DFG). Die maximale Beschäftigungsdauer beträgt drei Jahre. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des [...]

  • Universitätsprofessorin/Universitätsprofessor für Romanische Literaturwissenschaft/Spanisch

    An der Philologisch-Historischen Fakultät der Universität Augsburg ist ab dem 01.04.2018 die Stelle für eine/einen

    Universitätsprofessorin/Universitätsprofessor der BesGr. W 2 für Romanische Literaturwissenschaft/Spanisch

    (Nachfolge Prof. Dr. Hanno Ehrlicher)

    im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zu besetzen.

    Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber soll das Fachgebiet Romanische Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Iberoromania in Forschung und Lehre in voller Breite vertreten. Zu [...]

  • CfP: Contact Zones: space, interaction and transformation – Graduate Student Conference “Italian Cultural Studies” 2017 University of Innsbruck

    See the Italian Version below

    The reflection on “space” has recently returned as one of the great protagonists in Social Sciences and the Humanities (Dünne 2015; Löw 2001). Literature, History, Sociology and Cultural Studies often refer to analytical tools deriving from Geography, city planning / urbanism or Topography. Space, which can be real, symbolic, diegetic, or virtual, becomes fully observable, especially when individuals (but also institutions, cultures, disciplines, arts) [...]

  • Wiss. Mitarb. "Wissensgeschichte/Lateinamerika" (LMU München)

    Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Hochschulen Deutschlands. Am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie ist frühestens ab Januar 2018 befristet auf 2 1/2 Jahre die Stelle einer/eines

    Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/

    Wissenschaftlichen Mitarbeiters

    (50% bzw. 100% 13 TV-L)

    zu besetzen.

    Aufgabenbeschreibung

    • Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des Forschungsprojektes „Sezierungen des Gesellschaftlichen. Publizistische [...]

  • Gli italiani degli italiani. Le varietà nella lezione di italiano LS (Frankfurt a. M. 17.-18.11)

    L’8° convegno annuale dell’ADI e.V. (Associazione Docenti di Italiano in Germania) si svolgerà quest’anno a Francoforte sul Meno il 17 e 18 novembre. Le giornate di studio e formazione avranno per argomento Gli italiani degli italiani. Le varietà nella lezione di italiano LS e sono organizzate da ADI e.V. in collaborazione con la Goethe-Universität di Frankfurt am Main e il Consolato Generale d’Italia di Francoforte. Le iscrizioni sono possibili da subito.

    Il programma vanta relatori [...]

  • Il sardo in movimento

    Università di Vienna

    Organizzatori:

    Eva-Maria Remberger, Silvio Cruschina

    Birgit Wagner, Stefano Fogarizzu

    Il Dipartimento di Studi Romanzi dell’Università di Vienna ha il piacere di annunciare che il 27-30 settembre 2017 avrà luogo, presso l’Università di Vienna, il Workhop internazionale “Il sardo in movimento”. Il Workshop consisterà in due sezioni tematiche con relatori invitati su due aree di ricerca:

    Sezione A: Linguistica sarda: varietà di dati e approcci

    Sezione B: Bilinguismo [...]

  • CfP: Workshop on preverbal indefinite subjects - SLE Conference 2018

    Deadline for abstract submission: 1 November 2017
    Send your abstract to: lena.karssenberg@kuleuven.be

    Workshop description

    In languages with Subject Verb word order, preverbal subjects tend to be definite rather than indefinite (e.g. Givón 1976, 1978; Leonetti 1998). However, the acceptability and frequency of preverbal indefinite subjects (henceforth PIS) vary cross-linguistically. For instance, it is reported that PIS are hardly acceptable in spoken French (1) (Lambrecht 1988, 1994; [...]

  • Taktilität und Gemeinschaft. Literatur und Politik der Berührung

    Internationale Tagung im Rahmen des Programms “LMU-UCB Research in the Humanities” und des DFG-Netzwerks “Berühren – literarische, mediale und politische Figurationen”

    25.-27.9.2017, Amerikahaus München (Barer Straße 19 a)

    Abstract:

    Während für die Vorstellung von Gemeinschaft in der Moderne häufig Metaphern ‚warmer‘ Berührung und körperlicher Intimität bemüht werden, soll sich Gesellschaft durch Distanz, Taktgefühl und Berührungsangst auszeichnen. Die Tagung geht solchen [...]

zum Blog