Neuigkeiten auf romanistik.de

  • Symposium: „DigiRom - Fremdsprachliche Lehrer*innenbildung digital?“

    Die digitale Lehre ist aufgrund der COVID19-Pandemie im Sommersemester 2020 in den Universitäten zur fast ausschließlichen Lehrform geworden und wird auch das Wintersemester 2020/21 an vielen Standorten bestimmen. Doch auch schon vorher kamen digitale Tools immer häufiger in den universitären Lehrveranstaltungen zum Einsatz. Auch im Kontext der fremdsprachlichen Lehrer*innenbildung wurden und werden Lehr-Lern-Konzepte entwickelt, die sich das Potential der Digitalisierung zu Nutze [...]

  • Wissenschaftliche Tagung "Kampfbegriff 'Aufklärung'. Intellektuelle Strategien und transkulturelle Kontroversen" (Online, Saarbrücken, 30.9.-2.10.2020).

    Was ist Aufklärung? Und wie wurden der Begriff und seine Wirkung bis in die Gegenwart transportiert? – Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich die Online-Tagung „Kampfbegriff ‚Aufklärung‘ – Intellektuelle Strategien und transkulturelle Kontroversen“. Sie wird vom 30. September bis 2. Oktober 2020 von der Arbeitsgruppe „(Europäische) Aufklärung(en)“ der Universität des Saarlandes veranstaltet. An der interdisziplinären Konferenz nehmen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler [...]

  • CfP Revue Dix-huitième siècle Dossier thématique 54 (2022) : « Climat et environnement » APPEL à CONTRIBUTIONS

    A l’heure où les questions du changement climatique et de l’empreinte carbone sont au premier plan de l’actualité, un volume sur les perceptions et interactions environnementales au XVIIIe siècle paraît bienvenu. Pour accueillir toutes les acceptions d’environnement, un dossier pluridisciplinaire, et si possible transdisciplinaire, est de mise afin de croiser les perspectives des historiens (historiens des sciences, du climat, de l’environnement, et de l’art), des philosophes, et des [...]

  • El uso de los mapas. Cartografiar en América latina (siglos XIX-XXI)

    El uso de los mapas. Cartografiar en América latina (siglos XIX-XXI) – XVII Coloquio internacional del CRICCAL

    Université Sorbonne Nouvelle – Paris 3
    Maison de la Recherche
    Salle Claude Simon
    4 rue des Irlandais – 75005 Paris

    11 – 12 – 13 de marzo de 2021

    Coloquio en presencia y en línea

    Convocatoria
    Al interrogar los espacios desde la complejidad de los discursos, como forma de inscripción y de configuración de los mismos en y por los campos sociales, políticos, históricos y [...]

  • CfP: Plataforma para el Diálogo “La (des-)regulación de la riqueza en América Latina: Un nuevo acercamiento en tiempos de pandemia” 5-7 de mayo 2021, FLACSO-Ecuador (Quito)

    Platform for Dialogue: “(De) Regulation of Wealth in Latin America: A New Approach in Times of Pandemic” May, 5-7, 2021, FLACSO-Ecuador (Quito)
    (English version below)

    América Latina se caracteriza por ser el continente más desigual y al mismo tiempo aquel en que los esquemas para regular la riqueza con el objetivo de romper los regímenes de inequidad, han mostrado rotundos fracasos. Sistemas tributarios regresivos, Estados capturados por las elites financieras, prácticas como fugas [...]

  • CfP: Plataforma para el diálogo “Política, afectos e identidades en América Latina” 14-16 de abril de 2021, Universidad Nacional de San Martín, Buenos Aires, Argentina

    (English version below)

    Organizador: Sede regional Cono Sur y Brasil del Centro de Estudios Latinoamericanos Avanzados
    Lugar: Universidad Nacional de San Martín, Buenos Aires, Argentina
    Fecha: 14-16 de abril de 2021

    Esta plataforma parte de pensar la articulación entre política, afectos e identidades en América Latina en contextos atravesados por múltiples crisis. América Latina, como el resto del mundo, atraviesa y atravesó diversos momentos de crisis, de cambios rápidos y [...]

  • CfP Sprachwissenschaftliche Sektion: "Linguistic Landscapes in der Romania: Zwischen Regionalisierung und Globalisierung" (Romanistentag 2021, Augsburg)

    Sektionsleitung: Lukas Eibensteiner (Mannheim), Jannis Harjus (Innsbruck), Sandra Issel-Dombert (Bochum)

    Die europäische Romania ist durch das Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Regionalisierung geprägt. Einerseits gehen mit fortschreitender Globalisierung neue Migrationsbewegungen einher, die Sprach- und Kulturtransfers nach sich ziehen und dadurch neue Kontaktvarietäten entstehen lassen. Andererseits erstarken in der Romania Regionalisierungstendenzen, die u.a. in der [...]

  • Der Traum vom Berg. Berge in ästhetischen Traumdarstellungen zwischen Symbolik und Erfahrungsraum.

    Internationale und interdisziplinäre Tagung organisiert von Sophia Mehrbrey in Kooperation mit dem DFG-Graduiertenkolleg »Europäische Traumkulturen«

    In der literarischen wie kinematographischen Darstellung werden Berge, und insbesondere Hochgebirge, sowohl zu nationalen Symbolen als auch zu regionalen Identitäts-Orten. Doch auch auf individueller Ebene kann die Lebens- und Erfahrungswelt der Berge eine identitätsstiftende Rolle einnehmen. Dabei fällt auf, dass der Einfluss der Berge [...]

  • Ausschreibung DRV-Reisestipendien für den Mittelbau 2021

    Für das Jahr 2021 schreibt der Deutsche Romanistenverband mehrere Reisestipendien zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaft aus. Promovierende und PostDocs können sich für einen Zuschuss zu einem Forschungsaufenthalt im europäischen Ausland in Höhe von 1000€ (max. 6 geförderte Personen) und im internationalen Ausland in Höhe von 2000€ (max. 2 geförderte Personen) bewerben.
    Ziel der Reisestipendien ist es, den Promovierenden oder [...]

  • Verwaltungsangestellte*n (m/w/d) (E8)

    Am Institut für Romanische Sprachen und Literaturen, Fachbereich Neuere Philologien, der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine*n

    Verwaltungsangestellte*n (m/w/d)
    (E8 TV-G-U)

    im unbefristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrags (TV-G-U).

    Zu Ihren Aufgaben gehört die Organisation der Geschäftsführung des Instituts, vor [...]

zum Blog